Moll Champion Kinderschreibtisch im Test

veröffentlicht am 3. August 2016 in Magazin von

Der Moll Kinderschreibtisch „Champion“ wurde im Jahr 2012 mit dem Reddot Design Award ausgezeichnet. Daneben hat der Schreibtisch das AGR-Siegel, das bestätigt, dass es sich bei dem Moll Champion um ein besonders rückenfreundliches Produkt handelt. Klare Formen in Kombination mit einer runden Silhouette ist die treffende Beschreibung für das Design des Moll Champions. Daneben hat hat der Kinderschreibtisch eine Vielzahl an Features zu bieten, die eine bequeme und vor allem rückenfreundliche Nutzung garantieren. So besteht zum Beispiel die Möglichkeit, dass sich ein Teil der Tischplatte des Moll Champion schrägstellen lässt, während der andere Teil feststeht. Ein weiteres Plus ist, dass der Kinderschreibtisch mit unterschiedlichem sinnvollem und nützlichem Zubehör ausgestattet werden kann. Ganz nach den Bedürfnissen des Kindes.

Moll Champion Kinderschreibtisch im Test: Die Vorteile

Der Champion kann zurecht als Porsche unter den Kinderschreibtischen bezeichnet werden. Er ist wie alle anderen Modelle von Moll vom TÜV geprüft und Kindersicher. Darüber hinaus ist Moll der Kundenservice äußerst wichtig. Aus diesem Grund werden die Kinderschreibtische dieses Herstellers mit einer freiwilligen 5-Jahres-Garantie verkauft. Qualität ist bei Moll großgeschrieben, da die Schreibtische dieser Marke alle in Deutschland produziert werden. Daneben hat dieser Kinderschreibtisch einige Möglichkeiten und Funktionen zu bieten, die kaum bis gar nicht bei Konkurrenzprodukten zu finden sind.

moll_champion_compact_Riesenschublade_hoehenverstellbarer_ergonomischer_kinderschreibtisch_jugendschreibtisch

  • Eine magnetische Abrutschsperre mit deren Hilfe Hefte und Blätter abrutschsicher angepinnt werden können. Und das ohne Mehrpreis.
  • Der Moll Champion Kinderschreibtisch kann von Rechts- und Linkshändern gleichermaßen genutzt werden, da der Schreibtisch in drei verschiedenen Ausführungen gekauft werden kann. Entweder das Modell bei dem die rechte oder die linke Hälfte schräggestellt werden kann. Es gibt auch den Moll Champion in der Ausführung auf dem Markt, bei dem die komplette Tischfläche schrägstellbar ist.
  • Kabelkanal. Für junge Schüler, die viele technische Geräte anschließen möchten.
  • Die Verstellung der Tischplatte des Moll Champion erfolgt mithilfe eines abnehmbaren Seilzugs. Dieses Konzept garantiert maximale Sicherheit für den kleinen Benutzer. Dieser Seilzug wird auch benötigt, um den Schreibtisch in seiner Höhe zu verstellen. Dank des einfachen und sicheren Konzepts kann das Kind auch jederzeit selbst den Schreibtisch in der Höhe verstellen. Ist das von den Eltern nicht erwünscht, reicht es aus in dem der Seilzug einfach abgenommen wird.
  • Der Moll Champion ist der einzige Kinderschreibtisch seiner Art, der trotz neigbarer Platte mit einer Schublade ergänzt werden kann. Diese geht über die gesamte Breite des Tisches und wird unter der Tischfläche befestigt. Leider ist diese nicht serienmäßig dabei, sondern muss separat dazugekauft werden.
  • Buchstütze und Taschenhaken sind serienmäßig beim Kauf des Kinderschreibtisches schon dabei.
  • Moll garantiert eine 5 Jahre Nachkaufgarantie, die sich auf Container und andere Erweiterungen bezieht. Eine Sicherheit, die garantiert, dass man auch Jahre später entsprechende Teile des Schreibtisches nachkaufen kann.
  • Beim Kauf des Moll Champion Kinderschreibtisch kann man aus zehn verschiedenen Oberflächen wählen.
  • Zahlreiche Erfahrungsberichte im Web bestätigen deutlich, dass die Montage und die Bedienung des Schreibtisches wirklich ein Kinderspiel ist.
  • Der Champion kann in den Bereichen von 55- 80 cm verstellt werden.

Fazit: Der Moll Champion verfügt über alle möglichen Funktionen, die ein hochwertiger Kinderschreibtisch besitzen muss. Auch, wenn man etwas mehr Geld in die Hand nehmen muss, ist es eine Investition die sich lohnt. Schließlich haben die Moll Champion Kinderschreibtische einen nicht zu unterschätzenden Wiederverkaufswert. Einziger Nachteil, der uns aufgefallen ist: es gibt nur eine Tischplatten Farbe. Dafür muss man bei den Seitenteilen aus 10 verschiedenen Farben wählen.


Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare